24. Oktober 2016

Polnisch-deutscher Schüleraustausch in der Woche vor den Herbstferien

Mittags kamen die polnischen Schüler unserer Partnerschule aus Szczecinek an. Nach dem Mittagessen gab es im Englischraum das erste "Beschnuppern".
Am zweiten Tag entschied sich jeder Schüler für einen WORKSHOP: Musik, Aikido oder Anlegen eines Volleyballfeldes. Es gab die ersten Treffen und am Nachmittag eine Stadtrallye. 
Am Mittwoch ging unsere Reise nach Berlin. In der Bernauer Straße erlebten wir am ehemaligen Mauerstreifen Berliner und deutsche Geschichte hautnah. Zum Mittag gab's eine "echte Berliner Spezialität"...
Mit dem 100er Bus fuhren wir anschließend an vielen namhaften Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Tour endete an der Gedächtniskirche und dann war noch Zeit zum Shoppen...


Am Donnerstag fand für alle eine Outdoor-Rallye in gemischten Teams statt.
Verschiedene Aufgaben mussten gelöst und dokumentiert werden: markante Punkte in der Umgebung der Schule finden, Herbstbasteleien anfertigen, sich in ein Kostüm nach eigener Wahl begeben...
Am letzten Tag standen noch einmal die Workshops im Mittelpunkt. Ihre Ergebnisse konnten eindrucksvoll auf dem Abschlussabend präsentiert werden, den Gina und Paul aus der 8. Klasse moderierten. Und es gab noch weitere Höhepunkte: einen Sketch von Helene und Denise, ein Lied zur Gitarre von Kasia, Reflexionen und Dankesreden von Seiten der Lehrer, ein leckeres Buffet und eine Überraschung für alle - präsentiert von Alexa und Nils!